top of page

Zahlenvergleiche

Wie Zuhörer Zahlen nachhaltig aufnehmen

Zahlen in Präsentationen sind sehr schwer zu merken. Die Aufmerksamkeit der Zuhörenden ist sowieso begrenzt. Es ist einfach nicht möglich, sich an alle Zahlen zu erinnern.


Dennoch werden die Menschen in Präsentationen immer wieder mit Unmengen an Zahlen bombardiert, die man genau so gut nicht hätte auftischen müssen, wenn sie dann vergessen gehen.


Anstelle blanker Zahlen könnte man einen Vergleich anstellen um das Hirn der Zuhörenden zu entlasten. Vergleiche helfen sehr gut, weil sie komplexe Sachverhalte einfach darstellen.


Nehmen wir einmal an, ich mache eine Präsentation über Bolivien. Ich habe mit Bolivien nichts am Hut und ich war noch nie dort. Typischweise würde man die Zahl von 1'098'581[Quadratkilometer nennen und eine Bevölkerung von 12.1 Millionen. Ich wage schon einmal die Relevanz der Zahlen zu bezweifeln. Kommt es jetzt wirkich auf den einen Quadratkilometer an oder könnte man das nicht vereinfachen mit 1,1 Mio Quadratkilometer? Wenn es eine Präsentation im wissenschaftlichen Bereich ist, dann ja, es kommt darauf an. Wenn es aber beispielsweise um eine Präsentation in der Schule ist, dann spielt das keine Rolle.


Und wenn man bereits reduziert, könnte man die Zahlen in den Vergleich setzen. Aber auch hier kann ich mit Zahlen um mich werfen, z.B. mit 41'285 Quadratkilometer. Das wird für das Hirn ja noch nicht leichter sondern noch schwieriger. Zahlenvergleiche werden dann erst sinnvoll und einleuchtend, wenn sie total vereinfacht werden. Beispielsweise ist es viel eher greifbar, wenn ich erkläre, dass Bolivien die Schweiz 26.6 mal aufnehmen könnte. Dann erst kann im Hirn ein Bild entstehen und es wird jetzt überhaupt fassbar, wie riesig das Land überhaupt ist. Wenn ich dann noch sage, dass Bolivien eine Einwohnerdichte pro Quadratkilometer eines Zehntels der Schweiz hat, dann entsteht ebenfalls ein Bild von einem dünn besiedelten Land.


Mit einfachen Vergleichen können Zahlen lebendig werden und im Kopf der Zuhörenden ein Bild entstehen lassen.


Zahlen werden nur dann nachhaltig aufgenommen, wenn sie eine emotionale Bedeutung bekommen. Zahlenvergleiche ermöglichen diese emotionale Bedeutung.

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page